Spenden

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit und besonders die Restaurierung unserer alten Müller-Orgel, damit sie bald wieder erklingt!

In der Vergangenheit wurden bereits mehrfach Förderanträge zur Realisierung unserer letzten noch ausstehenden Instandsetzungsmaßnahme, der Restaurierung unserer Müller-Orgel gestellt. Leider erfolglos.

 

Nun möchten wir dieses Vorhaben erneut in Angriff nehmen. Die Orgel ist seit 1999 in Einzelteilen bei der Firma Orgelbau Bochmann

in Kohren-Sahlis eingelagert. Auch Dr. Horst Hodick (Orgel- und Glockensachverständiger des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen) befürwortet unser Vorhaben und spricht sich in einem Gutachten ausdrücklich für den Wiederaufbau dieser Orgel aus. Die Denkmalschutzrechtliche Genehmigung der Unteren Denkmalschutzbehörde beim Landratsamt Nordsachsen liegt ebenfalls vor.

Neue Förderanträge bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz sowie bei der Sparkassenstiftung  Leipzig wurden bereits gestellt.

 

Für einen weiteren Förderantrag aus dem Jahr 2017 bei der Unteren Denkmalschutzbehörde / Landratsamt Nordsachsen wurde uns bereits ein Fördermittelbescheid i. H. v. 18.000 € zugesagt, sodass wir noch im laufenden Jahr 2018 mit den aktiven Vorbereitungen für  dieses große Vorhaben im 1. BA beginnen können.

 

Spenden auch Sie also bitte entweder bei einem Besuch in unserer Kirche mit einer Bargeldspende direkt in die Spendenbox unseres sehr liebevoll und authentisch maßstabsgetreu von der Lebenshilfe Torgau angefertigten Kirchenmodells oder von zu Hause aus unter Angabe unserer

 

Bankverbindung bei der:

Sparkasse Leipzig

IBAN: DE35 8605 5592 2210 0073 24

BIC: WELADE8LXXX

Kontoinhaber: Förderverein der Kirche zu Polbitz e. V.

 

Als Verwendungszweck können Sie nach eigenem Belieben angeben: 

Orgel, Spende, Zuwendung, Unterstützung allgemein oder zweckgebunden.

 

Als eingetragener Verein können wir Ihnen selbstverständlich auch gern eine Spendenquittung ausstellen.

Ob große oder kleine Beträge: Jeder Euro zählt!

 

Herzlichen Dank dafür!